Robert Aehnelt

Profession, Engagement, Leidenschaft

Der Robert

Name: Robert Aehnelt
Geburtstag: 09.03.1985 in Spremberg 
Wohnhaft: Berlin-Friedrichshain 
Familienstand: verheiratet 
Geschwister: keine 
Konfession: keine 
Weltanschauung: Evol. Hummanist 
Profession: Heilpädagoge B.A.; Lerntherapeut M.A. (in Ausbildung)
Schwerpunkte: Jugendbildung, Inklusive Pädagogik, Informationsdesgin, Spielpädagogik, Montessori
Fähigkeiten: Grafik- und Layoutarbeiten, Webdesign/- pflege, Origami-Pädagogik
EDV: MS Office (fundiert), CorelDraw (fundiert), HTML/PHP/CMS (erfahren) 
Sprachen: Deutsch (Mutterspr.), Englisch (B2), Französisch (A2) 
Führerschein: Klasse B 

Geboren in Spremberg und aufgewachsen in Cottbus, hatte ich eine völlig normale (und vor allem glückliche) Kindheit als verwöhntes Einzelkind. Standardprogramm: Grundschule, dann Gymnasium mit Abitur. Nach dem Abitur wollte ich eigentlich Genetik oder Architektur studieren, musste aber dummerweise noch meinen "Dienst für den Staat" ableisten. Den Zivi habe ich in der Bauhausschule Cottbus hinter mich gebracht. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Körper- und Verhaltensbeeinträchtigungen hatte mir allerdings so viel Spaß gemacht, dass ich mir es danach nicht vorstellen konnte, nicht mehr mit Menschen zu arbeiten. Daher habe ich beschlossen, Heilpädagogik zu studieren. So verschlug es mich nach Berlin, wo mich auch so schnell keiner mehr wegbekommt. Mein aktueller Schwerpunkt liegt im Bereich der inklusiven Pädagogik, deren Verbreitung ich mich verschrieben habe und wo ich mich intensiv zu qualifiziere. 

Interessen 

Allgemein: Grafik & Layoutarbeiten, Squash, Origami, Luftfahrt & Flughäfen, Geld & Banknoten, Gesellschaftsspiele, Moderation 

Farben: Grün, Antharzit 

Essen: Tapas, Sushi 

Sport: Squash, Badminton 

Serien: Six Feet Under, Futurama, American Horror Story 

Filme: Fight Club, Das Waisenhaus, The Ring, Saw, Donnie Darko, Kill Bill, Das Parfum, Berlin Calling, Butterfly-Effekt, Coherence

Musik: Madsen, Billy Talent, Scala, Rammstein, Die Ohrbooten, Clueso, Linkin Park, Placebo, Phillip Poisel, 30 Seconds to Mars 

Bücher: Buntschatten und Fledermäuse, Der Terminal-Mann, Mängelexemplar, Die Stadt der Blinden, Ich hab die Unschuld kotzen sehen, Die Unendliche Geschichte 

 

 Robert auf Facebook