Robert Aehnelt

Profession, Engagement, Leidenschaft

Bogenschießen

Bogenschießen in der Pädagogik

Zielschiebe

Als begeisterter Hobbyschütze habe ich natürlich auch den enormen Mehrwert des Bogenschießens in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entdeckt. Wöchentlich führe ich zusammen mit einem Kollegen einen Schieß-Angebot mit Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren durch. Wir verwenden kinderfreundliche Recurvebögen in der Größe 56'' - 64'' mit einem Zugewicht von 14 bis 16lbs. Geschossen wird auf die Entfernung 8m (Klasse 123), bzw. 10m (Klasse 456).

 

Paleo-Schießen

Paleo-Schießen

Um die Abwechslung zu erhöhen, haben wir zusammen mit den Kids eigene Zielscheiben-Auflagen entworfen und drucken lassen. Als Motiv haben wir uns auf gefährliche Saurier geeignet, da diese nichts mit Lebeweseb aus dem Alltag der Kids zu tun haben.

Die Schütz*innen entscheiden selbst in welcher Entfernung (8m, 10m, 15m) und auf welche Scheibe sie schießen wollen. Je weiter und schwieriger die Scheibe, desto mehr Punkte gibt es.

Die Auflagen gibt es hier zum selbstdrucken (80x80cm):
 Download Zielscheiben Paleo 

Und hier der dazu passende Schießzettel zum Punkte aufschreiben:
 Download Schießzettel Paleo 

 

Torwand

Zielscheibe Torwand

Die Schütz*innen schießen hier statt auf eine Zielscheibe auf eine Torwand. Die Punkte 1 bis 10 sind aber auch hier zu finden.

Zum selbstdrucken (80x80cm):
 Download Zielscheibe Torwand 

Schiffe versenken

Zielscheibe Schiffe versenken

Hier ein weitere Alternative zu den Standard-Zielscheiben. Diesmal das klassische Schiffe versenken für Pfeil und Bogen. Zwei Teams treten gegeneinander an und siegreich ist das Team, dass beim anderen den meisten Schaden gemacht hat. Achtung: versehentliche Treffer in der eigenen Flotte zählen als Punkte für die Gegner! ;)

Auch hier zum selbstdrucken (80x80cm):
 Download Zielscheibe Schiffe versenken 

 

Poker

Zielscheibe Poker

In dieser spielerischen Abwechslung zu den herkömmlichen Zielscheiben hat jede*r Schütze*in 5 Pfeile um ein möglichst gutes Pokerblatt zu schießen. Jede Karte kann pro Spieler*in nur einmal gewertet werden.

Auch hier zum selbstdrucken (80x80cm):
 Download Zielscheibe Poker 

 

Dart

Zielscheibe Dart

Hier werden die Dart-Regeln auf das Bogenschießen übertragen. Quasi das Beste aus zwei Welten... nur das hier die Pfiele größer sind :)

Auch hier zum selbstdrucken (80x80cm):
 Download Zielscheibe Dart 

 

Billard

Zielscheibe Pool

Hier gelten die Pool-Billard-Regeln. Es wird abwechselnd geschossen. Getroffene Kugeln müssen mit z.B. Klebeband markiert werden. Die schwarze Kugel darf erst getroffen werden, wenn zuvor alle eigenen Kugeln abgeschossen wurden.

Auch hier zum selbstdrucken (80x80cm):
 Download Zielscheibe Pool 

 

Tic Tac Toe

Zielscheibe Pool

Hier hat jede*r Schütz*in abwechselnd 6 Pfeile zur Verfügung um 3 in einer senkrechten/waagerechten oder diagonalen Linie zu platzieren. Derjenigen Person, der das als erstes gelingt, gewinnt. Dabei hat jedes der 9 Felder drei Bereiche: blau, rot, gold. Ein Pfeil, der in der selben Farbe landet, wie der*die Gegner*in, ist ungültig. Landet ein Pfeil hingegen in einem höherwertigeren Bereich (Farbe), ist der vorhergehende Pfeil ungültig. Dies gilt auch für die eigenen Pfeile.

Auch hier zum selbstdrucken (80x80cm):
 Download Zielscheibe Tic Tac Toe 

 

Roulette

Zielscheibe Roulette

Für dieses Spiel werden zwei Zielscheiben benötigt. Auf die Nr. 2 (Setzfelder) platzieren die Schütz*innen zunächst je ein Pfeil - dies ist die jeweilige Wette. Anschließend schießen alle nacheinander auf Zielscheibe Nr. 1 (Roulette-Rad). Wurden damit Zahlen getroffen, die auch auf Zielscheibe 1 markiert sind, bekommt der*die jeweilige Spieler*in die Punkte laut Tabelle. Dies wird entsprechend in der Tabelle vermerkt (mit Pfeilspitze markieren).

Auch hier zum selbstdrucken (2x 80x80cm):
 Download Zielscheibe Roulette 

 

Kniffel

Zielscheibe Kniffel

Anders als beim Original-Kniffel gibt es hier nur eine begrenzte Anzahl an Würfen (Schüssen) - 5 Pfeile pro Schütz*in in 5 Durchläufen. Wurde eine der Ergebnisse der Tabelle (bspw. 3er Pasch, 4er STraße, etc) geschossen, wird in der Spalte des*derjenigen eine entsprechende Markierung (mit der Pfeilspitze) gemacht. Ist dort bereits eine Markierung, kann keine neue gemacht werden. Jedes Ergebnis kann also nur einmal gewertet werden. Wurde nicht mindestens ein 2er Pasch (egal ob dieses Ergebnis bereits gewertet wurde) geschossen, muss eine Markierung im Feld "Niete" gemacht werden. Nachdem jede*r 25 Pfeile geschossen hat, werden die Markierungen mit ihren Punktwerten laut Tabelle addiert und der*die Punktsieger*in ermittelt.

Auch hier zum selbstdrucken (80x80cm):
 Download Zielscheibe Kniffel 

 

Viel Spaß!